Jugendliche versprühen Reizgas

Salzgitter  In einer Hauptschule in Fredenberg sind laut Polizei am Freitag gegen 11.30 Uhr vier Schülerinnen zwischen 13 und 15 Jahren leicht verletzt worden.

Die Polizei bittet um Hinweise.

Foto: Oliver Berg/dpa

Die Polizei bittet um Hinweise. Foto: Oliver Berg/dpa

Sie wurden mit Atemwegsreizungen ambulant behandelt. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte eine Gruppe unbekannter Jugendlicher in einer Pause Reizgas in Toilettenräumen der Schule versprüht. Ein Zeuge hatte dies beobachtet und Lehrer informiert, so ein Polizeisprecher....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.